Lotte in Zitronengrassoße mit Hirse

Lotte in Zitronengrassoße mit Hirse

Der hässlichste Fisch der Welt schmeckt besonders mit Hirse sehr gut.

Da der Fischratgeber des WWF nichts dagegen hat und die Lotte also auch nicht überfischt ist, kaufe ich diesen besonderen Fisch mit ruhigem Gewissen und koche Lotte in Zitronengrassoße mit Hirse. Er wird jedoch nicht so häufig angeboten. Die vorteilhafte Lage unseres Wohnortes in der Nähe von Frankreich ermöglicht es jedoch, diesen sicher an jedem Samstag erwerben zu können. Ein Supermarkt kurz hinter der Grenze führt ihn als Lock- und Sonderangebot. Mit 14 € das Kilo für den Fisch ohne Kopf sind Sie gut bedient. Im örtlichen Fischhandel bezahlt man gut das doppelte.

Außergewöhnliche Kunst direkt und preiswert kaufen

Seeteufel | Foto: Wikipedia
Foto Wikipedia

Der Seeteufel – auch die Lotte genannt – schmeckt eher nach Languste als nach Fisch.

Das Fleisch der Seeteufel bleibt auch nach dem garen fest, sollte aber nicht zu lange gebraten oder gedünstet werden, sonst wird es zäh. Die kleinen Medaillons dieses Rezepts auf jeder Seite 3 Minuten bei mittlerer Temperatur sanft anbraten. Wenn Sie eines durchschneiden sehen Sie, ob das Fleisch gut ist. Wenn sie auf das Fleisch drücken, sollte es elastisch sein.

Sie sollten keine Filets kaufen, da die Lotte lediglich eine Mittelgräte besitzt und sehr gut zu filetieren ist. Außerdem behalten Sie die Haut und die Mittelgräte sowie die weichen Bauchlappen, um daraus einen Soßenfond zu kochen.

Ich habe also die Filets ausgelöst und den „Verschnitt“ als Soßengrundlage benutzt. Sie schnippeln eine Zwiebel klein und dünsten diese in Butter glasig an. Dann geben Sie die Fischhaut des Seeteufels und die Gräten hinzu, bedecken alles mit ein wenig Gemüsebrühe und geben Zitronengras hinzu. Der Sud ist nach 45 Minuten fertig. Sie trennen die Inhaltsstoffe von der Soßengrundlage. Also – gießen alles durch ein Sieb und lassen den Fischfond noch ein wenig einkochen. Dann reichern Sie diesen mit Crème fraîche an. Schmecken nun noch mit Zitrone, Salz und Pfeffer ab.

Aus den Filets der Lotte schneiden Sie Medaillons. Säuern diese mit Zitronensaft und salzen zart.

Den Brokkoli habe ich 2 Minuten in Salzwasser blanchiert und in Eiswasser abgeschreckt. Im Dampfbad wieder erwärmt. Er sollte knackig bleiben und mit geriebener Muskatnuss bestreut werden.

Die Hirse für Lotte in Zitronengrassoße mit Hirse wird wie Reis zubereitet. Sie kochen einen Teil Hirse und zwei Teile Wasser mit Salz ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme. Hirse benötigt nicht ganz so viel Wasser wie Reis und hat auch eine kürzere Kochzeit.

Wir haben auf dem Blog noch einige Rezepte mit Hirse. Und natürlich sehr viele mit Fisch. Egal ob Schellfisch oder Lachs gebraten auf der Haut. Ob Scholle deftig mit Grühnkohl oder Heilbutt auf Mangold und  Hirse Sie werden sicher fündig oder stoßen auf die richtige Rezeptidee mit Fisch.

Außergewöhnliche Kunst direkt und preiswert kaufen

Thomas Gatzemeier | Osterspaziergang 2015
Thomas Gatzemeier "naschen"
Lotte in Zitronengrassoße Zutaten

Zutaten pro Person für Lotte in Zitronengrassoße mit Hirse:

200 – 250 Gramm Seeteufelfilet
Eine Hand voll Brokkoliröschen
Eine Stange Zitronengras.
Eine kleine Tasse Hirse

Das nötige Wasser
Salz, Pfeffer, Zitronengras, Zitrone und Muskatnuss

No Replies to "Lotte in Zitronengrassoße mit Hirse"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.