Mit Aubergine gefüllte Zucchini 100 % vegetarisch

Mit Aubergine gefüllte Zucchini

Wo die jetzt plötzlich herkommt, ist mir nicht klar. Eventuell traf eine schlanke Zucchini einen Hokkaidokürbis und wurde neidisch ob seiner runden Fülle. Endlich die runde Zucchini da. Hatte mein Leben lang darauf gewartet.

Die lange Zucchini war auch nicht so ideal zum Befüllen, also erfreut das neue Designe. Die mit Aubergine gefüllte Zucchini ist eine artgerechte Befüllung. Gemüse zu Gemüse und vegetarisch dazu. Ich weiß, viele Leute denken bei Füllungen an Hackfleisch. Kann, muss aber nicht. Und wer denkt, Gemüse allein sei nicht aromatisch genug, wird hier eines besseren belehrt. Aubergine scharf angebraten und schon wird diese sehr aromatisch und steht dem Fleisch in nichts nach! Versprochen.

Zubereitung:

Erstens: Eine Aubergine waschen und in 2cm x 2cm große Würfel schneiden. Diese Würfel in eine Schüssel geben. Zum Entwässern mit 4 EL Salz bestreuen durchmischen und 2 Stunden ziehen lassen.

Zweitens: Die runde Zucchini mit einem Löffel aushöhlen.

Drittens: Die Auberginenwürfel in ein Sieb geben und mit kaltem Wasser gründlich abspülen, damit das überschüssige Salz verschwindet. Danach die Auberginenstückchen kräftig ausdrücken.

Viertens: Kleingeschnittene Zwiebel und Knoblauch in das heiße Olivenöl geben. Die Aubergine gleich danach und auch den Rosmarin. Scharf anbraten, damit sich Röststoffe bilden.

Fünftens: Die Auberginenstücke in eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Salz ist nicht mehr nötig. Pfeffer und andere Kräuter können gut untergemischt werden.

Sechstens: Käse in kleine Würfel schneiden und unter die abgekühlten Auberginenstücke mischen.

Siebtens: Die Zucchini füllen. Mit einer Käsescheibe oben abdecken und in der Mikrowelle bei mittlerer Stufe mit zusätzlicher Grillfunktion 10 Minuten. Oder 20 Minuten im Backofen bei 190 Grad. Zwischendurch testen wie weich die Wand der Zucchini ist. Sie sollte nicht zu weich werden.

Achtens: Währenddessen Tomaten mit Kräutern in Olivenöl anbrutzeln.

Hier weitere Rezepte mit Zucchini.

Mit Aubergine gefüllte Zucchini. Die Zutaten

Zutaten pro Person:

Eine runde Zucchini.
Eine Halbe Aubergine.
Eine kleine rote Zwiebel.

1-5 Knoblauchzehen.
Eine Hand voll kleine Tomaten.
Kräftigen Bergkäse oder Gruyère
Olivenöl

Salz und Pfeffer

Basilikumblätter

No Replies to "Mit Aubergine gefüllte Zucchini 100 % vegetarisch"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.