Bruschetta Salat – lauwarmer Salat mit Tomaten und Brot

Bruschetta Salat – lauwarmer Salat mit Tomaten und Brot

Bruschetta Salat – lauwarmer Salat mit Tomaten und Brot. So ist es, so lebt es, so schmeckt es.

Einfach ist es, nach harter Sonntagsarbeit, ein köstliches Essen zu bereiten und der Bruschetta Salat ist geradezu ideal. Mediterran soll es sein – vegetarisch auch, denn im Wein ist auch kein Fleisch. Zur Entspannung ist ein wenig Schnippelarbeit immer gut. Also schnippelt man Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Peperoni und die Tomaten klein. Zupft die Basilikumblätter und schneidet würziges Sauerteigbrot in grobe Würfel.

Ingredenzien Bruschettasalat

Die Zubereitung eines Bortsalates ist sehr einfach.

Zuerst die fein geschnittene Zwiebel und den Knoblauch in Olivenöl sanft anschwitzen. Danach kommen die Peperoni und die grob geschnittenen Tomaten dazu. Diese Zutaten zusammen sanft warm werden lassen und auf keinen Fall zerkochen. Sie sollen wirklich nur angewärmt werden und mit dem Öl ihren Geschmack entfalten.

Nebenbei die Brotwürfel in einer anderen Pfanne und in heißem Olivenöl knusprig anbraten. Jedoch sollte Olivenöl niemals zu heiß werden und am Ende gar Qualm entwickeln. Dann wird es ungenießbar.

Zuletzt Brotwürfel und Tomaten salzen und würzen, wie es ihnen gefällt. Die gerupften Basilikumblätter, kurz bevor sie die Teller zubereiten, unter die Tomaten heben und fertig ist dieses geniale Schnellgericht.

Mediterran ist mein Bruschetta Salat. Dazu weißen Wein oder wenn Sie ein dukles Brot verwenden auch einen Roten.

Viele weitere Salatideen finden Sie hier.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Bruschetta Salat – lauwarmer Salat mit Tomaten und Brot"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo