Carpaccio nach Art der Volksküche

Carpaccio nach Art der Volksküche

Man sehe !! Ein Carpaccio für 1,00 € pro Portion !!

Und sehr einfach zuzubereiten.

Gekochte rote Beete wird in hauchdünne Scheiben geschnitten. Der weiße Teller darunter sollte zu sehen sein. Aus Dijonsenf, Olivenöl ein wenig Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Estragon eine Sauce rühren. Eier hart kochen und in kleine Würfelchen schneiden. Pro Ei eine halbe Schalotte klein würfeln. Ei und Schalotte vermischen. Salzen pfeffern. Dies auf die angerichteten rote Beete tun. Um dem Ereignis im Munde den letzten Kick zu geben, Schwarzbrot kleinbröseln in Öl eingelegte Sardellen kleinhacken. Brösel und Sardellenhack in Olivenöl braten, bis die Brösel leicht knusprig werden. Achtung !!! Geruchsbelästigung !!! Fenster beim braten geöffnet halten.

Dafür sind die Geschmackskaskaten unvergleichlich !

Carpaccio nach Art der Volksküche ist geeignet für eine kohlehydratreduzierte Kost. Das Schwarzbrot sollte hingenommen werden. Seien wir nicht päpstlicher als der Papst ! Keine Messe ohne Hostie kein Abendessen ohne Brot.

No Replies to "Carpaccio nach Art der Volksküche"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo