Crêpes klassisch – einfach-schnell

Crêpes klassisch - einfach-schnell

Da machen wir doch gar nicht lage rum!

Eine Tasse Mehl (gesiebt) in eine Schüssel. Ein ¼ Tasse Milch in einen Topf und eine Vanilleschote aufgeschnitten und in der Milch eine halbe Stunde köcheln lassen. Aufpassen das nichts anbrennt. Einen satten Löffel Butter hinzugeben und in der Milch schmelzen lassen, zwei Löffel Zucker sind auch ganz gut und eine Messerspitze Salz. Drei Eier aufschlagen und zu dem Mehl geben, die Vanillemilch ein wenig abkühlen lassen – zu dem Mehl ins Schüsselchen hinein – rühren ganz fein, bis ein sämiger, flüssiger Teig entsteht.

Nun auf eine Crêpespfanne oder auf eine elektrische Crêpesmaschine fein dünn verteilen und goldgelb backen lassen. In den Ofen (80 Grad) auf eine Porzellanplatte die Rollen legen und mit unraffiniertem Rohrzucker, vermittels eines Siebes, bestreuen. Es werden 4 Crêpes. Pflaumenmus ist gut dazu. Und das alles geht ganz schnell!

Das Rezept Crêpes klassisch – einfach-schnell ist natürlich vorwiegend französisch.

No Replies to "Crêpes klassisch - einfach-schnell"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo