Döbelner Bockwurst im Grenzgebiet mit falschem Senf

Döbelner Bockwurst mit falschem Senf

Döbelner Bockwurst im Grenzgebiet

Die Globalisierung macht auch vor der Wurst nicht halt! Komm ich aus dem Sächsischen ins Badische zurück, hab ich was im Gepäck. Wurst! Weil Wurst nicht gleich Wurst und Mensch nicht gleich Mensch und die Döbelner Bockwurst eine der schmackhaftesten überhaupt.

So kommt der Dijon-Senf zur Sachsenwurst und Europa wächst zusammen.

Aus der mittelsächsischen Stadt kommt auch der Mardersenf (seit 1886). http://www.marder-speisesenf.de/

Den stelle ich jedoch später vor. Natürlich zur Debreciner einer geräucherten Wurstspezialität aus Österreich und Süddeutschland die eigentlich aus Ungarn stammt. Alles klar?

No Replies to "Döbelner Bockwurst im Grenzgebiet mit falschem Senf"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo