Spinat mit Ziegenfrischkäse überbacken

Spinat mit Ziegenfrischkäse überbacken

Das Kochen ist eigentlich Chemie. Und wie in dieser Wissenschaft können aus wenigen Stoffen zauberhaft einfach neue Verbindungen geschaffen werden. Wie die Versuchsanordnung Spinat mit Ziegenfrischkäse überbacken zeigt.

Der Spinat wird zusammen mit kleingehäxelter Zwiebel ganz kurz angedünstet. Danach gesalzen und gepfeffert. Dann wird eine feuerfeste von innen mit Olivenöl beträufelt. Im Folgenden wird die Spinatmasse von der überschüssigen Flüssigkeit getrennt. Dies geschieht, indem man den Spinat in einem Sieb ausdrückt. Dann geben sie den Spinat in die Backform und drücken ihn leicht zusammen. Danach Ziegenfrischkäse in Stücken auf den Spinat legen. Je nach Geschmack und Verträglichkeit noch dünne Scheibchen Knoblauch hinzugeben. Zuletzt mit Olivenöl beträufeln und in die, auf 180 Grad vorgeheizte, Röhre schieben. Bekommt der Belag eine feine Bräune ist die Speise des Puristen schon fertig. Die Tomatenscheiben auf dem Spinat mit Ziegenfrischkäse überbacken sind dann schon purer Luxus.

Diät : Kohlenhydratfrei – fast

Weitere Rezepte mit Spinat finden Sie hier.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Spinat mit Ziegenfrischkäse überbacken"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo