Ein vegetarischer Salat mit Walnußöl

Ein vegetarischer Salat mit Walnußöl

Ein vegetarischer Salat

Zuerst zupfen Sie mundgerechte Blättchen von verschiedenen bunten Salaten und ein vegetarischer Salat mit Walnußöl ist schon bald fertig. Danach ordnen Sie diese hübsch auf genügend großen Tellern an. Dazu kommen einige Scheiben von reifen Tomaten. Auf fein gehobelten, frischen Knoblauch sollten Sie nicht verzichten. Trocken eingelegte schwarze Oliven runden das Ganze ab. Außerdem streuen Sie dünn geschnittene kleine Scheibchen von festem Schafskäse darüber. Ganz feine geschnittenen halbe Ringe von Anaheim-Chili und einige Walnüsse machen den salat perfekt. Normalerweise käme jetzt die Anleitung für eine Vinaigrette, aber nein…

Lediglich ein wenig guter Balsamico Essig sowie Walnußöl werden fein über den Salat geträufelt.

Danach schneiden Sie noch ein dünnes Scheibchen einer Biozitrone in kleine Würfelchen. Natürlich sollte die Schale dran bleiben. Schlußendlich verteilen die Zitronenwürfel über den Salat. Und siehe da, schon haben sie einen vegetarischer Salat

Die Wahl der Zutaten und die Art der Zubereitung verschafft Ihnen eine regelrechte Geschmacksorgie. Denn mit jedem Bissen schmecken Sie eine der Zutaten mehr oder weniger heraus. Die Struktur der gezackten Blättchen, in denen sich die verschiedenfarbigen Tröpfchen des Essigs, des Öls und das zarte Gelb der Zitronenwürfelchen wie Edelsteine hervortun, lassen Ihre Augen mit genießen.

Übrigens: Wenn Ihnen der Gemüsesaft dann doch zu gesund ist – ein 1961er Chateau Petrus tut’s auch!

Viele weitere Salatideen finden Sie hier.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Ein vegetarischer Salat mit Walnußöl"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo