Feldsalat mit warmen Spargel und Räucherlachs

Feldsalat mit warmen Spargel und Räucherlachs

Feldsalat mit warmen Spargel und Räucherlachs

Für den Feldsalat mit warmen Spargel müssen Sie natürlich den Feldsalat putzen, ordentlich waschen und danach trocknen. Den Spargel putzen, in Stücke schneiden. Dann zuerst die unteren Teile des Spargels in Salzwasser 10 Minuten garen. Am Ende der Garzeit die Spargelköpfe dazugeben, damit diese nicht zu weich werden.

Während der Spargel köchelt eine Dillmayonnaise herstellen:

Ein Eigelb mit dem Saft einer halben Zitrone ordentlich vermengen. Salzen, Pfeffern. Langsam – unter schlagen mit dem Schneebesen – Olivenöl einarbeiten, bis eine Mayonnaise entsteht, Viel feingehackten Dill sowie eine feingehackte Schalotte unterrühren und abschmecken.

Den Spargel aus dem Wasser nehmen und in der Pfanne mit zerlassener Butter brutzeln lassen,
Den Lachs und den Feldsalat auf einem Teller anrichten. Feldsalat mit Zitronensaft und Öl beträufeln, den warmen Spargel darauf geben und  sofort servieren.

Es braucht keine 30 Minuten und ein kleines Sommeressen ist fertig. Leicht ist der Feldsalat mit warmen Spargel und bekömmlich. Auch kalt kann der Spargel gegessen werden.

Achtung: Gerade im Sommer sind selbst hergestellte Mayonnaisen sofort zu verzehren !

Feldsalat mit warmen Spargel ist fast Kohlenhydratfrei.

Wenn sie Lust haben, sind zahlreiche weitere Spargelrezepte – HIER! zu finden.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Feldsalat mit warmen Spargel und Räucherlachs"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo