Frischkäse Teigtaschen mit Petersilienpesto

Frischkäse-Teigtaschen

Es gibt keine Ausreden, wenn es um gutes Essen geht. Convenience Food ist eine unterirdische Entwicklung und durch nichts zu rechtfertigen außer man ist bettlägerig, alt, krank und allein. Dafür ist es eine gute Erfindung.

Unsere Kultur ist in Gefahr – die Esskultur, wenn wir verlernen zu kochen.

Frischkäse Teigtaschen mit Petersilienpesto sind schneller gemacht, als irgendeine dieser unterirdischen Vorabendserien im Fernsehen dauert.

Freilich gehe auch ich Kompromisse ein. Denn den Blätterteig habe ich aus dem Supermarkt. Nicht alle Engel sind heilig. Und natürlich ist auch nicht alles gelungen.

Darauf kommt es dann ja auch gar nicht an. Erstens muß es schmecken und zweitens sollte die Zubereitung Spaß machen.

Die Füllung der Frischkäse Teigtaschen mit Petersilienpesto ist denkbar einfach zuzubereiten.

Dazu benötigen Sie einen Frischkäse, dieser wird mit Gewürzen und gepressten Knoblauch vermengt. Ist es ein trockener Frischkäse, also mager, oder auch Quark, so könne Sie ein, zwei Löffel Crème fraîche unterrühren. Das ist es dann schon. Sie haben also alle Freiheiten von scharf würzig bis zu süß. Freilich dann ohne Petersilienpesto und eher mit einer Vanillesoße.

Wenn die Füllmasse fertig ist, formen Sie die Teigtaschen. Ich habe die Förmchen von WENKO und bin seit Jahren damit zufrieden. Eine Bemerkung zwischendurch. Ich werde für diesen Link nicht bezahlt, sondern bin von dem Produkt überzeugt. Solltest Ihr dies erwerben dann bitte direkt bei der Firma und nicht über irgendeinen Monopolisten wie amazon oder ebay. Denn der Preis dieser Förmchen ist schon so grenzwertig, so dass der Hersteller auch noch was verdienen soll.

O.K. das war der Belehrungsblock.

Passt bitte auf, dass Ihr beim Befüllen der Teigtaschen nicht zu viel von dem Frischkäse hineintut. Denn dieser dehnt sich beim Erhitzen aus und tritt dann aus der Teigtasche aus. (Siehe Abbildung)

Während die Teigtaschen 20 Minuten in dem auf 190 grad vorgeheizten Ofen sind, könnt Ihr das Petersilienpesto zubereiten. Dazu hackt Ihr die Blattpetersilie klein und gebt sie zusammen mit der Körnermischung für Salate, 2 EL geriebenen Pecorino oder Parmesan und Olivenöl in einen Becher und mixt ein sämiges Pesto daraus.

Weitere Piroggen-, Maultaschen und Teigtaschenrezepte finden Sie HIER!

Frischkäse-Teigtaschen-Zutaten

Zutaten für Frischkäse Teigtaschen mit Petersilienpesto pro Portion:

100 Gramm Frischkäse
Zwei EL Crème fraîche
2 Zehen Knoblauch
Gewürze, Kräuter ganz nach Ihren Geschmack
Blätterteig von der Rolle

Petersilienpesto

Einen Bund Blattpetersilie
3 EL gemischte Salatkörner
Olivenöl nach Gefühl. So viel zugießen bis das Petersilienpesto cremig ist

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Frischkäse Teigtaschen mit Petersilienpesto"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.