Frühlingsrolle mit Hackfleisch – asiatisch

Frühlingsrolle mit Hackfleisch – asiatisch

Meine erste Frühlingsrolle mit Hackfleisch – asiatisch!

Und doch hat alles – so einigermaßen – geklappt mit der Frühlingsrolle mit Hackfleisch – asiatisch. Man besorge sich im asiatischen Lebensmittelhandel vietnamesisches Reispapier. Das bekommt man in einer Packung, mit der man eine mittlere Armee verköstigen kann. Die Blätter sind hauchdünn.
Eine vietnamesische Freundin erklärte mir wie sie es macht, riet mir aber dazu es beim ersten Mal mit Hackfleisch auszuprobieren, weil das Papier im Fett schnell reißt, wenn feuchtes Gemüse eingewickelt wird.

Zutaten für Füllung Frühlingsrolle

Ich habe eine Hackfleischmasse mit viel klein gehackten Stangensellerie bereitet, damit die Sache frisch wird. Zwei Eier zur Bindung aber keine Teigwaren. Gewürzt wird nach Lust und Laune.

Die Blätter werden für die Frühlingsrolle mit Hackfleisch – asiatisch kurz in warmes Wasser gelegt. Auf die Arbeitsfläche getan. Eine fingerdicke Wurst vom Hackfleisch auf das Blatt legen, sodass die Seiten nach einer Umdrehung des Einwickelns ca. 6 cm nach innen geschlagen werden können. Dann weiter wickeln und die Frühlingsrolle ist fertig. Die Asiaten brutzeln die Dinger im Wok. Ich habe sie frittiert.
Achtung! Die Küche riecht danach durchaus wie ein Asia-Imbiss 😉 Und die ersten Reisblätter gehen bei ihnen bestimmt auch kaputt. Nach drei – vier Versuchen wird alles gut!

Einen asiatischen Lebensmittelladen hat fast jede Stadt weil der Asiate ein Händler ist. Hier ein Beispiel, damit sie sich besser zurechtfinden 😉

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen. Oder nur anschauen.

1 Reply to "Frühlingsrolle mit Hackfleisch - asiatisch"

  • Susan 13. Februar 2014 (16:54)

    Ich finde es wirklich klasse, dass Sie sich all diese Mühe machen und die Informationen aufbereitet für uns präsentieren. Weiter so!

Leave a reply

Your email address will not be published.

Datenschutzinfo