Gefüllte Auberginen mit Schafkäse aus Griechenland

Gefüllte Auberginen mit Schafkäse

Gefüllte Auberginen mit Schafkäse zuzubereiten schien aufwändig zu sein.

Aber- der Aufwand, den man für gefüllte Auberginen mit Schafkäse aus Griechenlandbetreiben muss – also um solch ein göttliches Mal zustande zu bekommen, ist im Verhältnis zum Genuss nicht der Rede wert. Das sage ich euch! meine lieben Schwester und Brüder in der Leichtigkeit des Kochens vereint. Wahrlich der südliche Mensch ist in Gelddingen ein wenig leichtfertig, aber das Essen sage ich euch! Das Essen!

Zuerst werden von der Aubergine Hautstreifen abgeschnitten, so dass ein feines Muster entsteht und das Salzwasser in sie Eindringen kann, in welches man diese Frucht eine halbe Stunde darinnen eingeweicht lässt. Da sie immer wieder zu Wasseroberfläche will – die violette Frucht – muss sie beschwert werden. Am besten mit einem anderen Schüsselchen voll Wasser, welches selbstverständlich nicht gesalzen sein muss.

Wenn die Zeit vergangen und die rechte Zeit gekommen, wird die Aubergine abgetrocknet und ordentlich mit Olivenöl eingepinselt, in eine feuerfeste Form gelegt, alsbald ringsherum gegrillt.

Man kann sie aber auch einfach bei 210 Grad garen lassen. Die Zeit richtet sich ohnehin nach der Größe der Früchte also sie muss weich sein – die Frucht – da isse fertig. Gell! Ein wenig schneiden da, ein wenig putzen dort und schon ist die rotgemusterte Gemüsefrucht im Schoß der violetten Aubergine eingebettet.

Weitere Rezepte mit Aubergienen .

Gefüllte Auberginen Zutaten

Also wir brauchen für Gefüllte Auberginen mit Schafkäse:

Natürlich eine Aubergine – größer, oder deren mehrere kleine – für jeden eine.
Ein Bund Frühlingszwiebeln,
kleine Zwiebel,
Tomate schmackhaft,
Knoblauch aromatisch,
Olivenölfein gehackte frische Chilischote
und natürlich Schafkäse aus dem Griechenland, Hellas den Göttern zum Stolze erbaut – so Oliven im Hause sind die natürlich auch.

Hatte keine – ich kleinlicher Lump – so bleibt auch die unvollendet und muss nochmals ausprobiert werden.

So, nun schnippeln wir die Gemüse klein – es wird griechisch also nicht zu fein. In einer kleinen Kasserolle erhitze man Olivenöl (aus Griechenland) lasse die Zwiebel darin anschwitzen, gebe die Tomate dazu und einig Rosmarin. Schmecke ab mit Salz und Pfeffer. Lass ein wenig ziehen und rühre nun noch das grüne der Frühlingszwiebel darunter. Die nun im Herde weichgegrillte Aubergine wird mit beherztem Schnitt in der Mitte geöffnet und im Gegensatz zu einem Kaiserschnitt gebe man die reife Frucht hinein, lege den in Streifen geschnittenen Schafskäse ringsherum dazu und schiebe alles noch für 10-15 Minuten in das heiße Rohr.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Gefüllte Auberginen mit Schafkäse aus Griechenland"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo