Gemüsesuppe mit Romanesco und Stangensellerie

Gemüsesuppe mit Romanesco und Hülsenfrüchten

Minestrone sagt der Italiener dazu. Bei uns ist es eine Gemüsesuppe. Gemüsesuppen sind in Deutschland leider oft zerkocht und deshalb auch nicht so beliebt wie die italienische Variante.

Jedes Gemüse hat nicht nur seinen Geschmack, sondern auch seine Garzeit. Auf Letztere sollte man besonders achten.

Mit Hülsenfrüchten schmeckt eine Gemüsesuppe besonders fein und hat auch fast alle guten Inhaltsstoffe. Man wird nicht nur groß und stark, sondern ist auch schon von Natur aus schön;-)

Immer wenn ich mal aus Deutschland raus darf und in Italien bin, kaufe ich Lebensmittel, die es bei uns in dieser Zusammenstellung selten gibt. Zum Beispiel eine genau auf eine Garzeit – hier die von 10 Minuten – Mischung von Hülsenfrüchten und Graupen oder Reis.

Orzo perlato – Graupe
Legumi – Hülsenfrüchte
piselli verdi spezzati – Split grüne Erbsen
Lenticchie gialle decorticate – Geschälte gelbe Linsen

Steht auf der Packung – sie benötigen 10 Minuten – und dies stimmt auch.

Freundin von mir – Italienerin – sagt, sie kommt in 10 Minuten. Stimmt nicht.

Hülsenfrüchte sollten nach dem kochen noch Biss haben, also typisch al dente sein. Wir zerkochen Bohnen, Erbsen und Linsen leider viel zu oft.

Also, die Hülsenfrüchte in kaltem Wasser ansetzen und ohne Salz! sanft kochen. Ich habe noch Stangensellerie in ganz kleine Würfel geschnitten und nach 7 Minuten zu den Hülsenfrüchten gegeben. Das bringt zusätzliche Würze.

Den Romanesco zerlegen Sie in seine Einzelteile. Also in die kleinen Röschen und dämpfen diese 10-15 Minuten. Ich habe die Röschen auf das Sieb des Schnellkochtopfes gelegt und gewartet, bis der Druckstöpsel draußen war. Dann runter gedreht und noch ein paar Minuten neben der Platte stehengelassen. Dampf abgelassen und der Romanescokohl war haargenau richtig.

Zwiebel und Knoblauch werden in Olivenöl angedünstet, bis sie glasig sind. Dann Gemüsebrühe aufgeschüttet und Hülsenfrüchte, Romanesco sowie fein geschnittenen Gemüsezwiebel dazugetan. Fein mit tasmanischen Pfeffer und Salz abschmecken. Es geht auch anderer Pfeffer. Er sollte aber möglichst frisch und aromatisch sein.

Sollten Zuteten wirklich noch zu hart sein so lassen die die Gemüsesuppe mit Romanesco und Hülsenfrüchten einfach noch ein wenig sanft köcheln.

Ein wenig Parmesan über die Gemüsesuppe mit Romanesco und Hülsenfrüchten und sie haben ein feines gesundes und nicht so gewöhnliches Essen auf dem Tisch.

Zutaten für eine Person:

Eine Hand voll Romanescoröschen
Eine Hand voll Hülsenfrüchte
Eine kleine Zwiebel
Eine, zwei oder mehrere Knoblauzehen
Eine Stange Sellerie
Einen Esslöffel oder zwei geriebenen Parmesan
Zwei Tassen Wasser
einen Esslöffel Instant-Gemüsebrühe ohne Geschmacksverstärker
Pfeffer und Salz

Gemüsesuppe mit Romanesco und Hülsenfrüchten schmeckt gut und ist obwohl normal etwas Besonderes.

Gemüsesuppe Romanesco Zutaten

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Gemüsesuppe mit Romanesco und Stangensellerie"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo