Gräupchenrisotto mit Champignons

Gräupchenrisotto mit Champignons

Gräupchenrisotto mit Champignons sollte es eigentlich nicht sein. Ich wollte Pilzrisotto bereiten, aber der entsprechende Reis war nicht im Haus.

Arborio, Vialone oder Carnaroli hätte es schon sein müssen, Graupen aber waren da also gab es Gräupchenrisotto mit Champignons. Ich mir, Getreide hin oder her, mach ich es doch mit denen. Und siehe da, es funktionierte!

Gräupchenrisotto Zutaten ohne Pilz

Also wie üblich die in Würfel geschnittene Zwiebel zusammen mit einigen Schinkenspeckwürfeln aber auch Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Dann die Champignonscheiben hineingeben. Eine Tasse Graupen hinzu. Heiße Gemüsebrühe – reichlich ½ Liter – schlückchenweise unter Rühren hinzufügen. Rühren, Gemüsebrühe, Rühren, Gemüsebrühe und so weiter. Zum Schluss einige Löffel geriebenen Parmesan unterheben, damit das Ganze schön sämig wird.

Der Unterschied: Die Gräupchen werden nicht so schön weich und müssen länger gerührt werden. Ansonsten stimmte fast alles.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen. Oder nur ansehen.

No Replies to "Gräupchenrisotto mit Champignons"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo