Grüner Russe eine geniale Nachspeise

Grüner Russe

Der “ Grüner Russe “ ist eine Nachspeise für starke Frauen und mutige Männer.

Ob der Reiz des Rhabarber, im Gegensatz zu seinem Jahreszeitenbruder dem Spargel dem milden, in seiner Säure liegt vermag ich nicht so recht zu sagen. Jedenfalls versuche ich immer wieder seinen Charakter zu brechen. Dieses mal mit Pfefferminze und Wodka. Also den Rhabarber, wie gewöhnlich und schon bei Muttern – kochen. Viel, sehr viel, frische Minze hacken und unter den warmen Rhabarber mischen. Beim abkühlen ein wenig ziehen lassen, ordentlich Wodka dazu und mit Zucker abschmecken. Das Gebräu auf den Jogurt geben, gehackte Minze einstreuen und mit Wodka „benetzen“.

Ein heißer Abgang an warmen Tagen !

No Replies to "Grüner Russe eine geniale Nachspeise"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo