Gulasch mit getrockneten Tomaten

Gulasch mit getrockneten Tomaten

Getrockneten Tomaten sind sehr aromatisch und geben der Soße einen ganz eigenen Charakter.

Zuerst beim Fleischer, oder wie man hierzulande sagt – Metzger – Rindergulasch für den Gulasch mit getrockneten Tomaten erwerben. Die Qualität des Fleisches ist natürlich sehr wichtig! Es sollte auch nicht sehnig sein und die Häutchen müssen sorgsam entfern werden. Denn sonst kann das Fleisch zäh werden.

Die getrocknete Tomaten in einem schweren Rotwein ca. 2 Stunden einlegen.

Wenn die getrockneten Tomaten fertig sind, Fleisch in Rapsöl sehr scharf anbraten. Achtung ! Übrigens vorher nicht würzen geschweige denn salzen. Denn Salz entzieht dem Fleisch Saft und es wird zäh. Ebenfalls kein Pfeffer auf das Fleisch tun wenn es scharf angebraten wird. Dieses verbrennt und es entstehen bittere Aromen.

Wenn das Fleisch dann schön braun wird, Zwiebel dazu geben und weiter braten. In der Pfanne sollte nicht zu viel Fleisch sein, weil sich Saft bildet und dann keine Bräune entstehen kann. Sollten Sie größere Mengen zubereiten, so tun sie das in mehreren Portionen und schütten diese dan zusammen in eine Casserole.

Sobald das Fleisch abgebraten ist wird es mit Brühe abgelöscht. Dann im Volumen des Fleisches noch die gleiche Menge getrockneter Tomaten hinzugeben.

Sie können auch noch paprika klein schneiden und hineingeben. Natürlich auch einige Piment und Pfefferkörner sowie Chilischote in der Menge wie sie die Schärfe haben wollen. Den Rindergulasch für den Gulasch mit getrockneten Tomaten 2 Stunden leicht köcheln lassen. Wenn dann das Fleisch gar wird einen Rosmarinzweig hineingeben. Im allgemeinen sollten Kräuter nicht viel länger als 10 Minuten mit kochen um ihr Aroma optimal auszunutzen. Das dieses aus ätherischen Ölen besteht ist es flüchtig und verdampft zum großen Teil, wenn die Kräuter zulange gekocht werden.

Gulasch mit getrockneten Tomaten ist geeignet für Kohlehydratreduzierte Kost. Mit Paprika- oder Broccoligemüse.

Weitere Rezepte mit Rindfleisch finden Sie hier.

1 Reply to "Gulasch mit getrockneten Tomaten"

  • Klaus 23. März 2007 (10:58)

    Hatte das große Glück bei der Vernichtung dieses herrlichen Gerichts dabei sein zu dürfen. Lafer würde sagen: ‚perfekt‘

Leave a reply

Your email address will not be published.

Datenschutzinfo