Hähnchenbrust in Kräuterpande

Hähnchenbrust in Kräuterpande

Die Hähnchenbrust in einer feinen Kräuterpande. Dazu eine Sauce von getrockneten Tomaten und simplen Spätzle, wie sie der Schwabe zu sich nimmt.

Hühnerfleisch für Hähnchenbrust in Kräuterpande marinieren:

Freilich sollte die Hähnchenbrust in Kräuterpande vom glücklichen und auch frei laufenden Huhn stammen.

Zuerst wird die Hähnchenbrust mit Zitronensaft und gehackten Kräutern eingerieben. Dann ziehen die Hähnchenbrüste eine Stunde im Kühlschrank.

Währenddessen die Soße kochen.

Zuerst lässt man die getrockneten, gesalzenen Tomaten zehn Minuten in Wasser leicht köcheln. Dann gießt man die Tomaten ab. Danach kocht man die getrockneten Tomaten nochmals in wenig Wasser, bis das Wasser fast eingekocht ist. Danach gießt man 200 ml Sahne dazu und gibt noch eine durch die Knoblauchpresse gepresste Knoblauchzehe dazu. Nun noch ein wenig auf kleiner Flamme kochen, bis die Soße sämig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spätzle:

Für zwei Personen nehme man ein Ei, schlage es schaumig und rühre zwei Tassen Mehl darunter. Dann schmecke man mit Salz ab. Sollte der Teig noch zu fest sein und nicht langsam breitlaufen, arbeitet man noch ein wenig mehr Wasser in den Späzlesteig ein. Auf jeden Fall lässt man den Spätzleteig noch 30 Minuten in der Schüssel ruhen. Dann ist er schön homogen und lässt sich gut von einem feuchen Brett ins siedende Wasser schaben. Oder durch eine Spätzlepresse pressen.

Hähnchenbrust in Kräuterpande – Die Panade und das panieren:

Zuerst ein Ei schaumig geschlagen. Dann salzen und mit gehackten Kräutern vermischen. Anschließend wendet man die Hühnchenbrüste in dem Ei. Danach werden Sie in Mehl gewendet bei mittlerer Hitze in der Pfanne auf beiden Seiten goldgelb gebraten.

Spätzle zubereiten:

Der Teig wird auf ein mit Wasser angefeuchtetes Holzbrett gegeben und von da in feinen Streifen mit einem Messer direkt ins sprudelnde Salzwasser abgestochen. Wenn die Spätzle nach einigen Minuten an der Wasseroberfläche schwimmen, kann man sie mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben. Oder aber einfach wie Spaghetti abgießen.

Viele weitere Rezepte mit Hühnchen finden Sie hier.

No Replies to "Hähnchenbrust in Kräuterpande"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo