Hafenimbiss Karlsruhe

Hafen Imbiss Karlsruhe mit Parkplatz

Der Hafenimbiss Karlsruhe – also im Rheinhafen Karlsruhe – ist so, wie sich Karlsruhe in der Regel nach außen hin gibt. Der Name irreführend und auch übertrieben.

Eigentlich müsste der Imbiss „An der Deponie“ genannt werden, denn die Hütte ist an der Straße zur Deponie zu finden, die zwar in der Nähe des Hafens liegt aber eben nicht direkt im Hafen, sodass man zum Beispiel auf das Wasser schauen oder einem Frachtkahn beim ent- oder beladen zuschauen könnte. Der Imbiss ist unspektakulär. Kein verdächtiges Menschenpersonal anzutreffen und lediglich für Lastkraftwagenfahrer und Kranführer gedacht. Keine hochhackig in Netzstrümpfen daherschreitenden Damen mit Zigarettenspitze zwischen gespreizten Fingern. Kein Zuhälter in Lederjacke.

Currywurst und Boulette mit Pommes kein Champagner und son Gedöns.

Keine Experimente

Also so unspektakulär wie die gesamte Stadt. Obwohl die Stadt Gleiches auf Tellerchen aus der insolventen Majolika und mit goldenem Besteck servieren würde. Natürlich mit der kecken Behauptung auf Beamtenlippen es sei das beste Essen weit und breit.

Bemerkenswert ist dann aber doch der Betreiber dieser Verpflegungseinrichtung. Mindesten 75 Jahre alt – freundlich und gelassen.

Die Sauce zu der Currywurst ein wenig versalzen, dafür aber die Bouletten sehr saftig und wohlschmeckend. Also ein durchschnittlicher Imbiss mit dem Vorteil das keine fertige Ware zugekauft wird. So durchschnittlich, wie die – eigentlich Imbiss und wurstbudenfeindliche Stadt – in der er zu finden ist.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

3 Replies to "Hafenimbiss Karlsruhe"

  • Ralf Mahler 16. September 2015 (7:19)

    Die Bewertung ist inkompetent und überheblich. Über Geschmack kann man immer trefflich streiten. Über Fakten nicht. Der Hafenimbiss liegt im Rheinhafen Karlsruhe, 30m Luftlinie vom Hafenbecken entfernt. Die Straße führt zum Rhein und nicht zur Deponie. Warum Karlsruhe unspektakulär sein soll würde durch nichts belegt. Also ist diese Bewertung in keiner Weise objektiv sondern nur persönlich. Auf alle Fälle nicht hilfreich.

    • Krautkopf 16. September 2015 (10:42)

      Danke für ihren Kommentar. Das Leben ist subjektiv.Ich hatte beim Hafenimbiss einen am Hafenbecken stehenden vor Augen. Die Straße führte aber früher zu Deponie? Jedenfalls erinnere ich da entlang gefahren zu sein. Das nächste mal fahr ich an den Rhein. Dank für den Tipp. Was Wurstbuden anbetrifft ist Karlsruhe mit einiger Sicherheit unspektakulär. Ich forsche seit Jahren auf diesem Gebiet 😉 Auf meinem Blog ist übrigens nicht alles so ernst gemeint wie es sich liest.

      • Ralf Mahler 16. September 2015 (11:32)

        Da Internet-Bewertungen oftmals darüber entscheiden ob ein Geschäft erfolgreich ist oder nicht sollte man als Verfasser aber schon mit der notwendigen Ernsthaftigkeit an die Sache ran gehen. Wir nehmen Kritik ernst. Positive wie negative. Neben unserem klassischen Imbissprogramm bieten wir jeden Tag ein frisch zubereitetes Tagesessen. Darüber hinaus können Sie unseren Imbiss mieten für private Veranstaltungen. Wir machen im Sommer Barbecue-Abende, bieten für private Feiern mehrgängige Menüs und haben auch schon im Winter, dank unseres kuscheligen Holzofens schöne Veranstaltungen hier gehabt. Wir bieten eine sonnengeschutzte Terrasse, einen kleinen Wintergarten als Raucherbereich und einen kleinen, gemütlichen Gastraum mit Holzofen. Ob das nun spektakulär ist sei dahingestellt. Aber es ist definitiv mehr als ein Imbiss üblicherweise bietet. Diese Informationen hätten Sie übrigens unserem Flyer an der Theke bzw. Unserer FB-Seite entnehmen können. Ich finde Bewertungdsportale wie Ihres gut und sinnvoll. Aber bitte bleiben Sie fair und sachlich.

Leave a reply

Your email address will not be published.

Datenschutzinfo