Hühnerbrust – Sauce Grand Marnier und Bohnen

Hühnerbrust – Sauce Grand Marnier

Hühnerbrust – Sauce Grand Marnier ist ein unbeschreibliches Erlebnis – diese Sauce. Geradezu Alchemie!

Die Brust eines Huhnes habe ich schon in so vielen Varianten zubereitet, aber Hühnerbrust – Sauce Grand Marnier gefiel mir dann doch ausnehmend gut. Und es ist ganz einfach hingezaubert, mit ein wenig Geduld.

Die Hühnerbrust – Sauce Grand Marnier beträufele man mit Zitronensaft und lasse sie ein Stündchen im Kühlschrank marinieren.

Derweil koche man eine halbe Tasse Balsamicoessig so weit ein, dass dieser zähflüssig wird. Nun gebe man eine halbe Tasse frisch gepressten Orangensaft hinzu und lasse dies wiederum so weit einkochen das – sie ahnen es – die Flüssigkeit sämig wird. Die Brüstchen werden zart gesalzen und mit reichlich gestoßenem Pfeffer bestreut. Ringsherum scharf in Rapsöl angebraten so das sie Farbe bekommen. Nun lösche man mit dem restlichen Orangensaft ab, gebe eine ordentlichen Schluck Grand Marnier Likör – den genialen Orangenlikör aus Frankreich – dazu und lasse die Brüste bei kleiner Flamme ziehen. So lange, bis sie beim daraufdrücken leicht fest sind. Nehme die Teile raus, stelle sie warm und gebe den Bratensud zu der eingekochten Sauce – koche nochmals ein.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken – fertig ist ein lekker Essen.

Die grünen Bohnen habe ich blanchiert und in Butter gebrutzelt. Frisches Bohnenkraut dazu. Salz Pfeffer.

Das Rezept Hühnerbrust – Sauce Grand Marnier ist eine kreative Eigenbauküche und kohlenhydratarm, weil auf die obligate Nudel verzichtet wurde.

Weiere HÜHNCHENREZEPTE finden Sie HIER

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Hühnerbrust - Sauce Grand Marnier und Bohnen"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo