Imbiss Schloss „Villa Ludwigshöhe“ Pfalz

Imbis Ludwigshöhe ist einen Ausflug wert

Nein – Champagner habe ich nicht getrunken, aber ein guter auf der Flasche gegärter, nach der Champagner-Methode produzierter, perlender Wein ist sicher auch beim Imbiss Schloss „Villa Ludwigshöhe“ Pfalz zu bekommen.

Aber wer trinkt so etwas zu Zeiten des neuen Weins? NEIN!
Neuer Wein und Zwiebelkuchen ist für den gedacht, der sich durch die außerordentlich schöne Pfalz fahren lässt.

Sie sehen an diesem Beispiel – Imbiss Schloss „Villa Ludwigshöhe“ Pfalz , dass die Imbisskultur mehr beinhaltet wie fettig und schnell. Hier ist es höchste Qualität und doch bodenständig.

Kastanienkuchen

Ich habe mit Kastanienkuchen und Kaffee vorlieb genommen.

Und das war auch gut so! Der Kuchen war eine echte Überraschung. Hatte ein ungewohntes, leicht nussiges, Aroma.

Imbiss Schloss „Villa Ludwigshöhe“ Pfalz

Aber was sie auch zu sich nehmen sie werden von dem Ort begeistert sein! Der Weite Blick über die Rheinebene, bis hinüber zum Schwarzwald, ist atemberaubend.

Sie legen den Alltag im nu ab und fühlen sich wie im Urlaub auch wenn sie nur mal so zum Sonntagnachmittag hier sind. Anschließend noch zu einem der unzähligen Winzer die mittlerweile auch international beachtete Weine – zu immer noch zivilen Preisen – anbieten. Und natürlich am frühen Abend Saumagen und Leberknödel mit Sauerkraut, denn weite Spaziergänge bieten sich an und machen hungrig.

Imbis Ludwigshöhe ein sachlicher Container

Die Pfälzer sind ein freundliches und offenes Volk. Das fällt auf.

Es macht immer wieder Freude hier zu sein. Kulinarisch, landschaftlich, menschlich…
Dies merkt man auch an der – ich empfinde es so – stetig steigenden Zahl von Touristen. Für den Ruhrgebietler scheint das hier ein Paradies. Es wächst Wein und die Sonne scheint 😉

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Imbiss Schloss „Villa Ludwigshöhe“ Pfalz"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo