Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold

Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold

Wie auf Rezept vom Hausarzt gemacht 😉

Ein leichtes Essen und auch gut bekömmlich ist Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold. Schon allein der Fisch hat es in sich.

Denn der Kabeljau ist nicht nur fettarm, sondern besonders reich an Eiweiß und etlichen Vitalstoffen. Der Fisch schmeckt nebenbei auch noch hervorragend. Zurzeit sollte man den Fang aus dem Nordpolarmeer bevorzugen und auf Dorsch aus der Ostsee – so wird Kabeljau da genannt – verzichten. Denn er ist an diesem Ort überfischt.

Übrigens wurde der berühmte Lebertran aus der Dorschleber gewonnen. Mit diesem wurde in der Nachkriegszeit die Mangelernährung bekämpft. Im Lebertran sind konzentriert Jod, Zink und Selen aber auch Vitamine wie B12 und D enthalten. Diese Inhaltsstoffe hat natürlich auch das Fleisch. Also ist Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold ein besonders wertvolles Essen, da der Mangold zu dem sogenannten Superfood gehört, dass nahezu unsterblich machen soll.

Nur kurz die „Inhaltsangabe“:

Vitamin A, B-Vitamine, Vitamin C, Vitamin E, Vitamin K, Kalium, Magnesium, Natrium, Kalzium, Eisen, Fluor, Kupfer, Pflanzenfarbstoffe wie Karotinoide und Chlorophyll. Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold ist also der gesündeste Chemiebaukasten, den man kochen kann.

Überraschende Kunstwerke direkt und günstig gekauft

Thomas Gatzemeier | Osterspaziergang 2015
Thomas Gatzemeier "naschen"

Kochanleitung für Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold

Kommen wir zum Geschmack und wie man dieses Gericht zubereitet. Der Dorsch oder Kabeljau ist einer der schmackhaftesten Fische die wir kennen. Deshalb darf die Soße auch aromatisch sein. Ich habe die klein geschnittene Zwiebel in Weizenkeimöl angedünstet und mit Fischfond aufgefüllt. Das Ganze so um die 50 % auf kleiner Flamme reduzieren. Dann die klein geschnittenen Salzzitrone hinzu und mit Crème fraîche auffüllen. Gehackten Dill dazu und schon ist die Soße fertig. Jedoch habe ich auf Kapern oder Ähnliches verzichtet, um den genialen Geschmack der Salzzitrone nicht zu beeinflussen. Auch hier gilt, wie so oft, weniger ist mehr.

Aus dem Mangold werden die harten Stiele herausgeschnitten und separat gekocht. Zwiebel andünsten, die Mangoldstielstücke hinzugeben und mit ein wenig Gemüsebrühe aufgießen. 15 bis 20 Minuten köchlen lassen. Wenn Sie Mangold mit weißen Stielen haben, geben sie einfach ein wenig Kurkuma hinzu und schon sehen diese nicht mehr so blass aus.

Der Kabeljau wird gewaschen und mit Küchenkrepp abgetupft. Mit Zitronensaft eingerieben und gesalzen. Am besten ist es ihn im Wasserdampf zu garen oder mit wenig Wasser zu dünsten. Er benötigt 15-20 Minuten je nach Größe. Sie sollten aber aufpassen, dass Sie den richtigen Zeitpunkt nicht verpassen. Das Fleisch des Kabeljaus zerfällt rasch. Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold ist eigentlich einfach zuzubereiten, aber die verschiedenen Arbeitsgänge ziehen sich schon hin. Ich würde eine bis anderthalb Stunden veranschlagen. So Sie Muskatnuss mögen, reiben Sie welche über die angerichteten Teller. Auch den Mangold kann man mit Muskatnuss und Pfeffer abschmecken.

Überraschende Kunstwerke direkt und günstig gekauft

Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold – Zutaten pro Person:

Kabeljau 250 Gramm
Mangold 250 Gramm
Eine oder zwei Kartoffeln
Drei Esslöffel Crème fraîche
¼ Salzzitrone
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer und Muskatnuss

Einige weitere leckere Rezepte mit Kabeljau finden Sie hier. Und mit Dorsch da.

No Replies to "Kabeljau mit Salzzitronensoße und Mangold"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.