Karottensuppe mit Ingwer

Karottensuppe mit Ingwer

Karottensuppe mit Ingwer

Wenn wir uns im Winter daran halten die Gemüse der Saison zu verwenden, kommen wir – wie der Hase auch – nicht an der Karotte vorbei also machen wir Karottensuppe mit Ingwer. Denn die Karotte ist lagerfähig und kann den ganzen Winter verarbeitet werden. Ja! Und als sämig-cremige Suppe kommt sie immer gut an! Schnell geht die Zubereitung auch noch. Was will man mehr.

Eine Karottensuppe mit Ingwer hat viele wertvolle Inhaltstoffe und ist gut verdaulich.

Sie würfeln, schnippeln, schneiden eine Zwiebel klein. Dazu ein oder zwei Knoblauchzehen auch. Zwiebel und Knoblauch schwitzen sie in Olivenöl sanft an bis sie schön glasig sind. Die Möhren schneiden Sie in Rädchen geben diese zu Zweibel und Knoblauch in den Topf. Danach gießen Sie soviel Gemüsebrühe auf, bis die Zutaten knapp bedeckt sind.

Alles zusammen sollte ca. eine Stunde auf kleiner Flamme kochen. Weißen Pfeffer und eine kleine trockne Chilischote im Mörser zerreiben und zu der Karottensuppe geben. Nachdem Sie die Suppe mit einem Mixers oder Zauberstabes schön cremig geschlagen haben reiben Sie frische Ingwerwurzel Karottensuppe. Ungefähr zwei wallnussgroße Stücke oder etwas mehr wenn die Suppe scharf werden soll. Zuletzt rühren Sie einen großen Esslöffel voll sauere Sahne oder Creme fraiche unter die Suppe. Gehackte Petersilie ist immer gut und ist ein schöner Farbakzent!

Für vier Personen als Vorspeise:

500 Gramm Möhren
Eine Zwiebel
Zwei Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Chili, weißer Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
Ingwer und saure od süße Sahne.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche

No Replies to "Karottensuppe mit Ingwer"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo