Kartoffelomelette ist eine Hausmannskost

Tortilla - Kartoffelomelette

Deftig und doch fein ist diese Tortilla mit Speck und Kartoffeln. Denn so heißt diese alltägliche Speise und Spanien.

Kartoffelomelette ist eine Hausmannskost und doch leichter als ein Bauernfrühstück wie sie es in sächsischen Dorfgasthöfen bekommen. Wenn es diese noch gibt.
Die Zutaten sind übersichtlich und eigentlich überall zu bekommen. Aber auch hier kommt es auf die Qualität an. Besonders die Kartoffeln sollten schmackhaft sein.

Zutaten für 4-6 Personen:

Erstens 750 Gramm Kartoffeln – mehlig kochend
Zwei Zwiebeln
150 Gramm gewürfelten durchwachsenen Speck
Einen Schluck Olivenöl – so um die 7 Löffel
Salz und frisch gemahlenen Pfeffer
und 6 Eier 

Die Kartoffeln werden geschält und in möglichst feine Scheiben geschnitten. Ich benutze eine Mandoline. Sie gehört in Frankreich zur Grundausstattung einer jeden Küche und erleichtert die Arbeit ungemein. Die Zwiebeln werden klein gewürfelt. Den durchwachsenen Speck braten sie sanft separat an und stellen ihn an die Seite.

In eine Pfanne mit hohen Rand geben Sie Olivenöl. Darin erhitzen Sie zuerst die Zwiebeln bis diese glasig werden. Dann kommen die Kartoffelscheiben hinzu. Beides würzen Sie mit Salz und Pfeffer und lassen es mit wenig Hitze garen. ACHTUNG! Nicht braten. Die Kartoffeln sollen auf keinen Fall braun werden. Nach ca. 10 Minuten heben Sie den angebratenen durchwachsenen Speck darunter.

Während die Kartoffeln weiter garen, schlagen Sie in einer Schüssel die Eier auf und verquirlen diese mit Salz und Pfeffer. Nicht zu wenig – Oregano oder Rosmarin darf auch noch dran.

Jetzt geben Sie die Eiermischung zu den Kartoffelscheiben und lassen alles zusammen stocken. Immer an der Pfanne rütteln und nicht zu viel Hitze. Wenn die Masse gestockt ist, legen Sie einen Teller auf das Kartoffelomelette und drehen die Pfanne um. Dann vorsichtig mit der noch nicht angebratenen Seite wieder in die Pfanne gleiten lassen und stocken lassen.

Zum servieren in Tortenstückchen schneiden. Kartoffelomelette ist eine Hausmannskost – nennt sich in Spanien Tortilla und kann kalt oder warm verzehrt werden.

Weitere Rezepte mit Kartoffeln finden Sie hier.

No Replies to "Kartoffelomelette ist eine Hausmannskost"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo