Kartoffelsuppe mit Würstchen kommt immer gut

Kartoffelsuppe Serviervorschlag

Kartoffelsuppe ist ein typisches Herbst- oder Wintergericht. Warm, aromatisch und voller Energie.

Verschiedene Gemüse der Jahreszeit peppen den Geschmack auf, so ist die Kartoffelsuppe mit Würstchen das ideale Wintergericht. Sellerie und Petersilienwurzel dienen als Geschmacksverstärker. Zwiebel darf auch nicht fehlen und Lauch auch. In ein wenig Schweineschmalz brät man Speckwürfel an und gibt Zwiebel und Knoblauch dazu.

Wenn die Zwiebel glasig ist, lösche man mit drei Tassen warmer Gemüsebrühe ab. Jetzt kommen die restlichen Zutaten in den Topf. Als Gewürz sind Liebstöckel, Majoran und Kümmel angebracht so die Suppe typisch deutsch sein soll.

Ich gebe, der leichten Schärfe wegen, auch gern eine kleine Chilischote hinzu.

Zutaten für Kartoffelsuppe

Nach dem die Zutaten ca. zwanzig Minuten geköchelt haben sollte sie so weich sein, dass man sie gut pürieren kann. Wenn die Kartoffelsuppe schön sämig ist – Übermütige geben noch Sahne hinzu – schmecke man sie nochmals ab, gebe frischen Pfeffer aus der Mühle hinein und die Scheiben zerschnippelter Bockwurst.

Natürlich kann man die Suppe auch vegan zubereiten. Anstatt Schweineschmalz Rapsöl. Keinen Speck und die Wurst bleibt weg. Dann ist es jedoch keine Kartoffelsuppe mit Würstchen mehr 😉

Für alle die noch schlanker werden wollen als sie ohnehin schon sind ist der Kalorienrechner für Kartoffelsuppe und Anderes eine gute Hilfe.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Kartoffelsuppe mit Würstchen kommt immer gut"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo