Käsespätzle mit Salat braucht der Schwabe

Käsespätzle mit Salat braucht der Schwabe

Kochen ist sehr gefährlich – echt! Käsespätzle mit Salat zum Beispiel sind fast toxisch!

Stellen Sie sich vor, ein echter Eingeborener, also ein Schwabe, sieht diese von mir hier vorgestellten Käsespätzle mit Salat – ich werde glatt des Landes verwiesen. So dick wie die aussehen.

Der Schwabe und die Schwäbin schabt Spätzle viel feiner. Da vergreift man sich an einem Heiligtum! Heiligs Blechle, so was noch! Und ich kann die Spätzle auch nach Jahren nicht richtig schaben. Aber ich tue es doch immer wieder- weil`s so schmeckt. Was kann ich denn dafür, dass ich den Teig nicht so fein vom feuchten Brett geschabt bekomme wie die schwäbische Hausfrau. Im kochenden Wasser wird dann sowieso alles gleich, ob fein oder grob.

So locker wie bei Käsespätzle mit Salat kann man selten an das Bereiten von Teigwaren gehen.

Also hier die Zutaten für 4 Portionen:
Drei Eier
Eine Tasse (50 ml) lauwarmes Wasser
250 Gramm Mehl
Ca. 5 Gramm Salz.

Das wars schon!

Zuerst die 3 Eier in eine Schüssel schlagen. Dann das Mehl dazugeben. Danach alles mit einem Schneebesen verrühren und langsam das Wasser dazugeben. Das lauwarme Wasser so lange dazurühren, bis der Teig so – halb flüssig, halb fest ist. Danach salzen und weiter rühren. Dann den Spätzleteig 15 Minuten ruhen lassen.

Währenddessen Salzwasser in einem Topf aufkochen. Ein Brett anfeuchten. Nun gebe man den Teig aufs Brett und schabe (so fein wie möglich) kleine lange Spätzle in das kochende Salzwasser.

Käsespätzle mit Käse überbacken

Jedoch, nicht zu viele reinschaben, die Dinger sollten Bewegungsfreiheit im Wasser haben.

Also die Portionen nacheinander in eine gebutterte feuerfeste Form geben und bei 180 Grad in der Röhre überbacken. Käse drüber natürlich – und gerieben nicht so einen fetten Klotz! Fertig! Man kann allerlei dazu essen. Hier Salat, damit es nicht zu mächtig wird.

Rezept: Altdeutsch nach Großmutters Art schwäbisch-badisch-süddeutsch.

Genaue Maße braucht es da nicht. Einfach machen! Und einen Klingelberger Riesling dazu trinken.

No Replies to "Käsespätzle mit Salat braucht der Schwabe"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo