Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse

Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse

Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse ein Herbstrezept

Nicht nur gut anzuschauen, sondern auch fein-nussig ist der Geschmack von Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse. Zwar ist einiges an Vorbereitung nötig, aber die Zubereitung ist kein Hexenwerk und gelingt eigentlich jedem und auch jeder.

Ein reines kräftiges Roggenbrot passt gut zu Hokkaidokürbis und Bergkäse. Ein wenig Wahlnussöl rundet das Gericht sehr gut ab und macht es im Geschmack herbstlich warm. Ansonsten sind die Zutaten wenige und eigentlich überall zu bekommen. Natürlich kann der Bergkäse auch durch anderen – möglichst kräftigen – Schnittkäse ersetzt werden und als Öl geht auch Rapsöl oder Olivenöl.

Zuerst schneiden Sie den Hokkaidokürbis in der Mitte durch und kratzen mit einem großen Löffel die Kerne heraus.

Dann schneiden sie ihn in fingerdicke Scheiben. Aus denen werden wiederum Segmente geschnitten. Anschließend werden diese mit ein wenig Salz bestreut und ca. eine halbe Stunde stehen gelassen. Das Salz entzieht dem Kürbis Wasser. Dann die Kürbisstücke in ein Sieb geben und gründlich unter fließendem, kalten Wasser abspülen. Im Folgendem die Kürbisstücke gleichmäßig auf das Backpapier legen und bei 230 Grad so lange im Ofen lassen, bis diese an der Oberfläche leicht braun werden.

Aufregende Kunst direkt und günstig kaufen

Thomas Gatzemeier | Osterspaziergang 2015
Thomas Gatzemeier "naschen"
Zuerst Kürbis im Ofen überbacken

Eine Auflaufform mit Öl ausschwenken und die erste Schicht der Kürbisstücke hineinlegen.

Danach einen Teil der sauen Sahne darauf geben. Danach die Brotwürfel und die dünnen Scheiben Bergkäse. Dann wieder Kürbisstücke, saure Sahne, Brotwürfel und Käse. Die letzte Schicht mit Käse abdecken. Darüber und zwischendurch immer einige Tröpfchen Wahlnussöl.

Letztendlich den Kürbisflasche bei 180 Grad in den Herd schieben und ca. 20 Minuten überbacken. Wenn die Kürbisstücke weich sind, und der Käse zerlaufen, können Sie servieren.

Noch besser schmeckt der Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse jedoch am nächsten Tag. Dann ist er schön schnittfest und brauch nur noch in der Mikrowelle erhitzt zu werden.

Zahlreiche weitere Rezepte mit Kürbis finden Sie under dem Link – KÜRBISREZEPTE

Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse die Zutaten

Zutaten Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse für 4 Personen

Einen handballgroßen Hokkaidokürbis
4 Scheiben Roggenbrot
Einen Becher saure Sahne
6 El Wahlnussöl
150 Gramm Bergkäse
Petersilie für die Schönheit
Salz und Pfeffer

Mit Salz vorsichtig sein, da der Käse schon sehr salzig ist!

No Replies to "Kürbis-Brot-Auflauf mit Bergkäse"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.