Kürbis-Pilz Risotto an Rucola

Wenn das Kürbis-Pilz Risotto an Rucola auf den Tisch kommt fängt das gute Essen erst an, denn der Italiener nennt ihn primo piatto, also den erste Hauptgang.

Im Alltag genügt jedoch ein Kürbis-Pilz Risotto an Rucola um lecker satt zu werden. Außerdem gelingt ein Risotto immer, denn es ist einfach zuzubereiten. Jedoch benötigen Sie ein wenig Geduld, denn es heiß rühren, rühren, rühren. Dafür wird man aber auch belohnt.

Für Kürbis Pilz Risotto die Zutaten
Die Zutaten für Kürbis-Pilz-Risotto

Zutaten für Kürbis-Pilz Risotto an Rucola 4 Personen

Eine mittelgroße Tasse Risottoreis (Arborio, Vialone oder Carnaroli).
250 Gramm klein gewürfelter Hokkaidokürbis
200 Gramm dunkle Champignons
Eine Zwiebel
150 durchwachsener Speck
50 Gramm geriebener Parmesan
4 El Olivenöl
400 ml Gemüsebrühe
Gehackte Petersilie

Kürbis Pilz Risotto
Das Kürbis Pilz Risotto

Und wie immer und immer wieder, wenn man einmal Risotto gekocht hat. Zuerst Speck und Zwiebeln glasig in Olivenöl anbraten.

Dann den Reis dazugeben und glasig werden lassen. Jetzt mit heißer Brühe – man stellt die Brühe neben den Risottotopf und lässt sie auf kleiner Flamme simmern – ablöschen und rühren. Dann das Gemüse hinzugeben. Einköcheln lassen und wieder Brühe hinzugeben. So immer weiter, bis der Reis weich ist aber noch ein wenig Biss hat. Zuletzt den Parmesan und die gehackte Petersilie unterheben und nach Bedarf mit Salz und frisch gestoßenem Pfeffer abschmecken.

Dazu passt gut Rucola mit ein wenig Weißweinessig und Olivenöl. Hobelspäne vom Parmesan darüber und das leckere Kürbis-Pilz Risotto an Rucola ist schon fertig.

Viele weitere Risotto Rezepte sind hier zu finden.

No Replies to "Kürbis-Pilz Risotto an Rucola"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo