Lammgulasch mit Zitronensauce

Lammgulasch mit Zitronensauce

Lammgulasch mit Zitronensauce ist einfach genial. Im Rezept steht, es sei ein typisches Ostergericht.

Das mag sein, aber kümmert mich nicht im Geringsten – ich will! Ich mach es halt auch ganz außerhalb der Saison.
Bei meinem oberliebsten Türken kommt das Lammfleisch nicht aus Neuseeland eingeflogen, sondern vom Bauern nebenan aus dem Hohenlohischen.

Die Zutaten für 4-6 Personen seien kurz aufgeschrieben:

750 g Lammfleisch aus der Schulter
50 g durchwachsener Speck (bitte nicht beim Türken danach fragen – er schaut sie bös an)
2 EL Schmalz (haben sie im Kühlschrank oder nehmen Butterschmalz – haben sie auch im Kühlschrank. Oder?)
1 unbehandelte Zitrone
satter Schluck Weißwein
1/8 L Fleischbrühe (hab ich weggelassen – niemand merkt es!)
3 Eigelb
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1-2 EL Mehl
Muskatnuss
Salz, Pfeffer aus der Mühle

Wenn das Lammfleisch noch Haut und Sehnen hat, diese chirurgisch exakt entfernen.

Es – das Fleisch – danach zärtlich mit dem Mehl bestäuben. Am besten durch ein feines Sieb schütteln. Gewürfelten Speck und dergleichen behandelte Zwiebel im Schmalz anbrutzeln. Die Lammfleischwürfel nach und nach dazugeben. Wenn sie die alle auf einmal in den Schmortopf schmeißen, bildet sich schnell zu viel Saft und die Stücke können nicht anbraten – laugen geradezu aus.

Sie löschen ihren Durst mit einem Achtel fruchtigen Weißwein und das andere geben sie dem Fleisch.

Dann salzen (nur das Fleisch nicht den Wein) Nach 1 ½ Stunden sanften Schmorens und Schlückchen für sie Schlückchen für das Fleisch ist es dann auch zart und weich.

Sie heben es mit dem Schaumlöffel raus auf eine vorgewärmte Platte.
Geben 3-4 EL Zitronensaft in eine kleine Schüssel und verrühren diese mit dem darin befindlichen Eigelb und der durchgepressten Knoblauchzehe. Den Topf mit der Fleischsauce von der Feuerstelle ziehen und die Eigelbcreme unter heftigem Schlagen vermittels eines Schneebesens in die Sauce einrühren. Sehr, sehr vorsichtig erhitzen. Niemals kochen! Das Ei gerinnt und stockt und alles ist dahin!

Die Schale der Zitrone in feine, hauchdünne Streifen schneiden und die Sauce geben. Mit Pfeffer, Salz und Muskatnuss abschmecken.

Weitere Rezete vom Lamm HIER!

Rezept Lammgulasch mit Zitronensauce : Osterrezept aus den Abruzzen

No Replies to "Lammgulasch mit Zitronensauce"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo