Luftig-sommerliche Eierspeise mit Speck

Luftig-sommerliche Eierspeise mit Speck

Wenn das Eisbein im Sommer im Magen drückt, wird man schnell verrückt.

Also isst man leicht und luftig, lässt das Eisbein rechts liegen. Wenn es draußen schneit und friert, wird es wieder auf dem Teller serviert. Hier eine Erfindung, die ich noch nicht beim Patentamt angemeldet habe! Luftig-sommerliche Eierspeise mit Speck und Frühlingszwiebeln.

Zutaten: 7 Eier, 250 ml Buttermilch, gewürfelter Speck, zwei,drei,vier Frühlingszwiebeln, Salz, Pfeffer und ein gerüttelt Maß Paprikapulver rosen scharf.

Und nun schnubbel die wuppel – ratsch die papsch, die Eier in ein Gefäß geschlagen, die Buttermilch dazugekippt.

Die Eier und die Milch – in dem Töpfchen – mit einem Schneebesen aufschlagen. Salzen, pfeffern, paprikanisieren.
Finger in die Sauce, abschlecken, abschmecken.
Währenddessen ist die Backröhre auf 180 Grad vorgeheizt.

Die Auflaufform mit Butter ausstreichen, auf den Boden, eben dieser Auflaufform, die Speckwürfel und die – natürlich klein geschnittene – Frühlingszwiebel verteilen.

Danach die Eiermischung langsam darauf schütten und so ca. eine halbe Stunde im Herd lassen. Die Eiermasse verdoppelt sich gar wunderlich, ist leicht und fein. So soll es sein.

Rezept: einfache kreative Küche ohne Kohlehydrate

Gut und gerne streut man auch ein wenig Käse drauf. Aber bitte erst wenn sich eine feste Schicht an der Oberfläche gebildet hat.eo.

No Replies to "Luftig-sommerliche Eierspeise mit Speck"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo