Lustiges Currygemüse mit Reis

Meist ist es das Gewürz, welches einem simplen Essen die besondere Note gibt.

Lustiges Currygemüse mit Reis ist einfach zuzubereiten und durch Curry Royal Gold doch so etwas wie eine Delikatesse. Denn in diesem Curry sind goldgelbe Senfkörner aber auch Ingwer, weißer Pfeffer, Knoblauch und Chili enthalten. Dadurch wird das Currygemüse exotisch feurig und ausgesprochen aromatisch.

Lustiges Currygemüse mit Reis und Linsen
Lustiges Currygemüse mit Reis

Die Linsen im Gemüse bringen eine weitere besondere Note und der aromatische Basmatireis – halb wild, halb normal – rundet das Gericht sehr gut ab. Vegane Gerichte dürfen auch gut und deftig schmecken – für lustiges Currygemüse mit Reis erledigt das der Curry und die feinen Linsen.

Zubereitung:

Belugalinsen müssen nicht eingeweicht werden, sondern werden in ungesalzenem Wasser 20 Minuten bissfest gekocht. Dies tuen Sie separat. Ansonsten ist nur das Gemüse, Paprika, Zwiebel, Zucchini gelb und grün, kleinzuschnippeln. Knoblauch und Zwiebel wird in Olivenöl glasig angedünstet.

Danach das restliche Gemüse dazu und auch das Curry Royal Gold. Zwei satte Teelöffel genügen für 4 Portionen. Es darf aber auch mehr sein. Wenn das Gemüse kurz angebraten ist, ein Schlückchen Gemüsebrühe dazugeben und alles noch 5 Minuten ziehen lassen.

Um einen Reisturm hinzubekommen, nehme ich eine entsprechende Tasse, hier eine Espressotasse, und befeuchten sie innen mit Wasser. Heben mit der Tasse den Reis aus dem Topf und gebe ihn kopfüber auf den Teller. Sieht hübscher aus, als mit dem Löffel aufgetan.

Hier finden Sie viele weitere vegane Rezepte.

No Replies to "Lustiges Currygemüse mit Reis"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo