Melone mit Serrano-Schinken eine Kleinigkeit

Melone mit Serrano-Schinken

Auch bei dieser Kleinigkeit sollte man auf die Zutaten achten, denn Melone mit Serrano-Schinken ist nur ein Genuss, wenn die Melone reif und süß und der Schinken gut abgehangen ist.

Serrano-Schinken ist besonders schmackhaft, wenn er 18 Monate reifen konnte und ist dann ideal für Melone mit Serrano-Schinken. Freilich können Sie auch Schwarzwälder Schinken verwenden. Der Unterschied macht ca. 10 % aus, denn der Serrano verliert während des Reifeprozesses mindestens 10 % mehr an Gewicht als der Schwarzwälder Schinken. So erklärt sich auch der höhere Preis. Über den Geschmack gar nicht zu reden. Denn der schwarzwälder Schinken ist einfach zu kräftig. Weshalb ich davon abrate diesen als Ersatz für den Serrano Schinken zu nehmen

Das zum Schinken. Bei der Melone kommt es auch ein wenig auf das Glück an, denn sie ist meist fest verschlossen und somit nicht recht einzuschätzen, was ihren Reifegrad betrifft. Da sollten Sie ihren Gemüsehändler vertrauen.

Die Zubereitung von Melone mit Serrano-Schinkenmuss nicht näher beschrieben werden. Schinken sehr dünn aufgeschnitten. Melonenspalten nicht zu dick. Tomate dazu wegen der Farbe und alles ist gut.

Viele leckere Rezeptideen für Vorspeisen finden Sie auf der Volksküche unter dem Link – Rezepte Vorspeisen.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Melone mit Serrano-Schinken eine Kleinigkeit"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo