Pikante Rote Bete mit hart gekochtem Ei

Pikante Rote Bete

Pikante Rote Bete mit hart gekochtem Ei und geröstetem Brot ist nicht nur ein einfaches und sehr aromatisches kleines Gericht – oder auch eine Vorspeise – sondern die Zutaten sind sehr günstig und überall zu haben.

Zuerst kochen Sie zwei Eier mindestens 10 Minuten, damit sie hart und schnittfest sind. Währenddessen bereiten Sie aus Senf, Knoblauch und Olivenöl eine „Senfaigrette“. Einfach und schnell geht dies. Vier Esslöffel Senf vermischen Sie mit zwei gequetschten Knoblauchzehen und vier Esslöffeln Olivenöl so das eine halbflüssige Soße entsteht. Einige Kapern können auch dazugeben werden und natürlich Pfeffer aus der Mühle und eine Priese Salz.

Die Rote Bete schneiden Sie in Würfel und die Frühlingszwiebel in Ringe. Die Frühlingszwiebel wird in einer Schüssel mit der roten Beete vermengt und Zitronensaft dazugegeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zwei dicke Scheiben Vollkornbrot oder ein kräftiges Roggenbrot wird in Würfel geschnitten. Acht Sardellenfilets werden klein gehackt und zusammen mit dem Brot in Olivenöl kross gebraten.

Alles hübsch auf einem Teller angerichtet und mit frischer Blattpetersilie garniert ist nicht nur eine Augenweite.

Pikante Rote Beete – die Zutaten für zwei Personen:

Zwei Scheiben dunkles Brot
Zwei oder drei Knollen gekochte Rote Beete
Vier Stangen Frühlingszwiebel
Zwei Eier
Acht Sardellenfilets
Vier EL Senf
Kapern
Olivenöl
Blattpetersilie

Gesund schmeckt auch! Rote Beete gehört zu den gesündesten Gemüsesorten überhaupt. Nicht nur das sie den Homocysteinspiegel senkt und damit vor Herz- und Gefäßkrankheiten schützt, sie hat auch noch große Mengen von Folsäure in sich und soll den Blutdruck senken.

Zutaten Pikante Rote Bete

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Pikante Rote Bete mit hart gekochtem Ei"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo