Rösti-Gemüse-Eierkuchen-Auflauf

Rösti-Gemüse-Eierkuchen-Auflauf

Rösti-Gemüse-Eierkuchen-Auflauf – ein Kochexperiment.

Wirklich nur ein Experiment. Ich raspelte Kartoffeln und quetschte sie leicht aus. Mischte einen EL Kartoffelstärke darunter, weil die heutigen Kartoffeln meist zu wenig davon haben und die Rösti nicht zusammenhalten.

Rösti-Gemüse-Eierkuchen-Auflauf würzt man natürlich mit Salz und Pfeffer.

Ich erhitzte eine Porzellanform im Backofen sehr stark – über 200 Grad und füllte die Rösti-Gemüse-Eierkuchen-Auflauf Röstimasse ein.

Lies die geraspelten Kartoffeln so lange im heißen Ofen, bis ihre Oberfläche braun wurde.

Dann nahm ich die Form aus dem Ofen und schaute nach, ob sich der Röstiboden lösen lässt. Tat er nicht oder nicht gut. Mach aber nichts, wie ich im Nachhinein merkte. Jetzt gab ich die kleingeschnittenen Champignons, Zwiebel und Zucchini auf die Röstiplatte.

Verquirlte 9 Eier mit Sahne und würzte auch dies. Goss die Eiermasse auf das Gemüse und schob alles zusammen in den Ofen bei 150 Grad.

Röstieierkuchen mit Käse überbacken

Als der Eier-Gemüse-Röstikuchen gestockt war, streute ich geriebenen Pecorino darüber und wartete, bis sich der Käse mit dem Eierkuchen verbunden hatte. Gab ein Stück auf Salat – schmeckte gut.‘

Das Rezept Rösti-Gemüse-Eierkuchen-Auflauf ist ein Experiment aber gelungen

Was ist Pecorino? Pecorino ist ein italienischer Schafskäse, der uns jedoch heute auch als Kuhmilchkäse angeboten wird. Er war schon vor 2000 Jahren zur Ernährung der Legionäre gut genug. Also können wir ihn auch essen.

leo.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Rösti-Gemüse-Eierkuchen-Auflauf"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo