Rucola – Pasta mit Wildschweinsalami und Tomate

Rucola Spagetti mit Wildschweinsalami und Tomaten

Es gibt unzählige Methoden ein gutes und schmackhaftes Essen zu kochen. Wirklich gelingen wird dies jedoch nur mit frischen Zutaten.

Rucola passt wegen seines würzigen Geschmacks sehr gut zu kräftigeren Gerichten. Seine bittere Note hat er wegen den in Rucola enthaltenen Senfölen. Diese unterstützen auch die Verdauung, weil sie unter anderem Schilddrüse und Galle auf Trab bringen. Als Gewürz sind die, auch als Salat gern genommenen, Blätter für Suppen, Ragouts, Risotto oder auch Pesto gut geeignet. Selbst auf Pizzen ist Rucola anzufinden.

Zutaten für eine Person bequem hochzurechnen, da nach unten kein Platz mehr ist.

100g Spagetti oder sonstige Pasta
Eine kleine Zwiebel
Eine Knoblauchzehe

Einen kleinen Zweig Rosmarin
3 EL Olivenöl
30 – 40 Gramm Salami
Pfeffer, Salz für das Spagettiwasser

Kleine Tomaten zum garnieren

Rucola Pasta mit Wildsalami

Das hier vorgestellte Pastagericht – oder auch einfach genannt die Spagetti – ist ganz einfach zuzubereiten.

Sie schneiden die Zwiebel in kleine Würfel. So Sie wollen auch ein oder zwei Knoblauchzehen. Die Wildschweinsalami – es kann auch eine andere gute Salami sein – wird desgleichen in kleine Würfel geschnitten. Und Rosmarin wird auch sehr fein gehackt.

In einem Töpfchen lassen Sie Olivenöl heiß werden und braten Zwiebel, Knoblauch und die Salamiwürfel mit dem Rosmarin darin an. Um ein wenig Soße zu produzieren, gießen Sie vorsichtig etwas Wasser darauf. Nicht viel – nur so, dass halt ein wenig Soße entsteht. Dies lassen Sie alles zusammen einige Minuten vor sich hinsimmern. Salzen braucht man vermutlich nicht, da die Wurst in der Regel genügend Salz enthält. Aber mit frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken ist ganz gut und rundet den Geschmack ab.

Ein paar würzige Tomatenhälften dazu und das Bild stimmt..

Ich suche in letzter Zeit immer Pasta mit einer rauen Oberfläche aus. Diese nimmt mehr Soße auf und schmeckt dadurch besser. Diese kochen sie in sehr wenig gesalzenem Wasser al dente. Gießen sie ab und vermischen die Spagetti oder welche sie auch ausgewählt haben mit der angebratenen Salami, Zwiebel, Rosmarinmischung.

Rucola – Pasta mit Wildschweinsalami schmeckt sehr würzig und aromatisch.

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

3 Replies to "Rucola - Pasta mit Wildschweinsalami und Tomate"

  • Gudrun 3. April 2016 (18:56)

    „wegen den in Rucola enthalten“
    „wegen der in Rucola enthaltenen“

    • Krautkopf 3. April 2016 (19:37)

      Danke für den Hinweis. Die Hinweise.

  • Gudrun 3. April 2016 (18:57)

    Ich koche Pasta in ungesalzenem Wasser und salze sie nach dem Abgießen. Das schmeckt besser.

Leave a reply

Your email address will not be published.

Datenschutzinfo