Schafskäse im Blätterteig

Schafskäse im Blätterteig

Zugegeben! hab ich nicht gemacht – diese leckere, leichte Blätterteigtorte. Aber die grichische Oma, welche dies Gebäck zum Geburtstag ihres Enkels aus dem Ofen zog, erklärte mir das Rezept ganz geduldig.

Man bereite einen Teig aus Mehl, Wasser, Salz und knete diesen sorgsam durch. Damit er sich besser und dünner auswalzen läßt, gibt man einige Tröpfchen Olivenöl hinein und walkt den Teig, auf das dieser geschmeidig werde. Nun wird immer ein Teil davon genommen und hauchdünn ausgewalzt. Der Boden einer runden Kuchenform wird mit Öl bestrichen und ein Blatt des dünnen Teiges eingelegt. Dieses wieder mit Öl bestrichen und so noch zwei weitere Teigschichten eingepasst.

Schafkäse wird zerbröselt, mit zwei Eiern vermischt und auf den ersten Teigschichten verteilt. Nun kommen noch drei weitere Schichten von dem dünn ausgewalzten Blätterteig darauf. Wieder jede Schicht mit Olivenöl bestrichen. Wenn der Teig locker, ja wellig, aufgelegt wird entsteht eine sehr schöne knusprige Oberfläche und der Kuchen wird leicht und fein. In Stücke geschnitten, ein lecker Häppchen zum feinem Wein.

Schafskäse im Blätterteig ist unweigerlich Kohlenhydrathltig

No Replies to "Schafskäse im Blätterteig"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo