Scharfes Omelett mit Chili und Hackfleisch

Scharfes Omelett mit Chili und Hackfleisch

Scharfes Omelett, mit herzhafter Füllung an Chicorée

Isst man zu zweit, benötigt man für ein scharfes Omelett 200-250 Gramm gemischtes Gehacktes. Isst man zu viert, sind es 400-500 Gramm. Und isst man zu acht benötigt man 800-1000 Gramm Hackfleisch und so weiter.

Berechnet für die Zweiervariante (monogam) hacke man eine Zwiebel und zwei Knoblauchzehen ganz fein und dünste diese langsam in Olivenöl glasig.

Wenn Zwiebel und Knoblauch schön glasig geworden sind, kann ein Schlückchen Weißwein daran gegeben werden.

Natürlich sollte das Hackfleisch auch mit weißem Pfeffer, Salz und Oregano abgeschmeckt werden. Danach bleibt die Hackfleischfüllung für die Omeletts bei sehr geringer Hitze weiter auf der Flamme. Erst, kurz bevor die Füllung ins Omelett kommt, geben wir kleinen Würfelchen vom leckeren Schafskäse daran. Denn dieser kann dann leicht schmelzen und zerfließt nicht zu stark

Für das Omelett schlägt man – pro Person – 3 Eier auf ( 2=6, 4=12, 8=24…..) quirle diese recht gut durch – salzen und pfeffern.

In eine geeignete Pfanne, mit möglichst niedrigen Rand, ein kleines Stückchen Butter zergehen lassen. Dann die Hälfte der Eiermasse eingießen (3 Eier). Zudem die vorher klein geschnittenen Pfefferonischotenstückchen auf die gestockte Eiermasse streuen. Dann wenden und schon ist ein Omelett ferig.

Nebenbei zwei Chicorée in gesalzenem Zitronenwasser 10 Minuten ziehen lassen. Dann herausnehmen und die Blätter abzupfen. Diese Chicoréeblätter ganz kurz in Butter anbrutzeln. Letztendlich Zitronensaft darüber träufeln und salzen.

Weitere Omelettrezepte finden Sie hier.

No Replies to "Scharfes Omelett mit Chili und Hackfleisch"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo