Schollenfilet mit Fenchel auf Italienisch

Schollenfilet mit Fenchel

Schollenfilet mit Fenchel ist eine ungewöhnliche Zusammenstellung. Sie schmeckt aber sehr gut. Fisch mit viel Gemüse und wenigen Nudeln ist daneben auch noch ein leichtes Essen mit wenigen Kalorien und gut zum Abnehmen geeignet.

Ein Schollenfilet mit Fenchel und Gemüsenudeln ist schnell zubereitet.

Was es so alles gibt auf der Welt! Vor kurzer Zeit konnten sich nur wenige vorstellen die Fenchelknolle gegart auf den Teller zu legen und nun schüttet man da auch noch Anisschnaps dran!

Zuerst wird die Zucchini in feine Streifen sowie die Zwiebel in kleine Würfel geschnitten. Die Fenchelknolle wird geviertelt und auch in feine Streifen geschnitten. Dann zuerst die Zwiebel in Olivenöl glasig schwitzen. Danach kommen Zucchini und Fenchel dazu.

Während das Gemüse schmort, die Nadeln des frischen Rosmarin klein hacken und roten Pfeffer im Mörder zusammen mit dem Rosmarin zerreiben. Dann die Würzmischung in das Gemüse geben und ein, zwei Esslöffel EL Creme Fraiche unterrühren. Danach mit einem Schnapsglas voll Pastis und Salz abschmecken. Der Pastis passt sehr gut und unterstützt den Geschmack des Fenchels. Auch wirkt er wie ein natürlicher Geschmacksverstärker.

Die Zubereitung des Schollenfilets:

Schollenfilet abwaschen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Dann mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Sobald der Butterschmalz in der Pfanne heiß ist das Filet von beiden Seiten kurz aber scharf anbraten und vom Herd nehmen. Nur noch 5-6 Minuten ziehen lassen. So bleibt das Schollenfilet innen schön zart.

Das Schollenfilet mit Fenchel ist in dreißig Minuten zubereitet.

Zahlreiche weitere Fischrezepte finden Sie hier.

 

No Replies to "Schollenfilet mit Fenchel auf Italienisch"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo