Seeteufel auf Gemüsebett ist genial

Seeteufel auf Gemüsebett

Manchmal lohnt es sich (fast) zu spät zu kommen. Also macht man einen ausführlichen Spaziergang durch die Weinberge des Elsass und besucht den Supermarkt eine halbe Stunde bevor er schließt.

So lag er da, der arme Seeteufel, und suchte einen Genießer. Bezahlt man in der Regel zwischen 40 und 50 € das Kilo, konnten wir ihn für 15 € in das Körbchen tun.


Zuerst war es gar nicht klar, dass es ein Seeteufel war, nannte sich der Fisch doch in Frankreich Lotte. Leider sieht man den Seeteufel selten im Ganzen. Er hat ein grausiges Aussehen und dies scheint nicht verkaufsfördernd zu sein, also schneidet man dem Fisch einfach den Kopf ab, der mindestens die Hälfte seines Körpers ausmacht.

Der Fisch hat lediglich eine knöcherne Mittelgräte, so dass er einfach zu filetieren ist. Sein Fleisch schmeckt eher nach Langusten, als nach Fisch und ist sehr fest und auf alle möglichen Arten zuzubereiten. Sie können ihn braten, grillen, dünsten, pochieren aber auch backen oder schmoren.

Da ich den feinen Geschmack unbedingt behalten wollte, habe ich das Fischfilet des Seeteufels sanft in Butter angebraten und dann mit Elsässer Riesling abgelöscht und ungefähr 15 Minuten leicht gedünstet. Ein wenig Übung gehört dazu, da das Seeteufelfleisch schnell zu fest wird. Also probieren Sie am besten. Wenn Sie mit dem Finger auf ein Seeteufelfilet drücken merken Sie, ob es fest oder noch weich ist. Ein Anschnitt zeigt Ihnen ob das Seeteufelfilet durch ist.

Seeteufel mit Zitrone

Sie sollten die Filets auslösen, also kein Stück schwarzer Haut daran lassen, da diese zäh und fest wird. Ansonsten wie beim gewöhnlichen Fisch. Waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft säuern und salzen. Aber zürückhaltend würzen denn der Eigengeschmack des Seeteufel auf Gemüsebett sollte möglichst erhalten bleiben.

Das Gemüsebett wird wie üblich zubereitet. Zuerst Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl glasig anschmoren, dann das geschnittene Gemüse dazugeben, scharf anbraten und dann auf kleiner Flamme ziehen lassen. Rosmarin, Salz und langer Pfeffer sowie ein wenig Chili reichte mit zum würzen. Ich habe das Gemüse gern knackig und nicht lasch durchgebraten. So sind auch noch viele Vitamine enthalten.

Gemüse mit dem Fischfilet habe ich in die Backröhre bei 80 Grad getan und aus dem Schmoransatz für den Seeteufel mit Hilfe von Crème fraîche und Kapern eine Soße zubereitet.

Zutaten Seeteufel auf Gemüsebett für eine Person:

250 g Gramm Fisch unausgelöst
Zitronensaft, Salz,
30 g Butter zum anbraten
Ein Glas trockenen Riesling zum ablöschen
Einen Esslöffel Kapern

Zutaten Gemüse:

Eine kleine Zwiebel
Eine Knoblauchzehe
Zwei Frühlingszwiebeln
Eine halbe Zucchini
Ein oder zwei Paprikaschoten
Frischen Rosmarin, ein wenig Chili und langen Pfeffer und Salz

Zutaten Gemüsebett

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Seeteufel auf Gemüsebett ist genial"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo