Wurststand Petersbogen Leipzig ist akzeptabel

Wurststand am Petersbogen

Wirklich!  Ich hätte es nicht gedacht. Die Wurst war gut. Nicht sehr gut, aber gut und das zu diesem Preis.

Nicht zu trocken und ausgewogen gewürzt auch, obwohl der Stand am Wurststand Petersbogen Leipzig ja nun gar nicht danach aussieht eine besondere Wurstqualität anzubieten.

So clean. So – ach ich weis nicht. Eben gar nicht wie ein herkömmlicher Wurststand. Eher ein Designerwurststand der kalten Architektur angepasst!

Eis kann man an so einen Stand wohl verkaufen – aber Wurst? Das Prinzip Form follows function kann hier zwar zur Anwendung kommen, denn praktikabel ist der Wurststand. Nur die ästhetische Gestaltung lässt Wünsche offen.

Und dann ist doch die Frage, warum der Grillmeister keinen Anzug mit Schlips trägt. Das wäre doch das Mindeste. Nun ja es gibt Schlimmeres, Hauptsache die Wurst hat zwei Enden ist saftig und das Brötchen knackig.

Leider wusste der gute Mann nicht, wo seine Bratlinge herstammten.

Nicht gut – geh ich nicht wieder hin. Da ist mir für die Wurst eine nicht ganz so gläserne Ecke lieber aber die Herkunft sollte schon klar sein. Als Wurstwissenschaftler benötigt man solche Informationen einfach.

Weitere Wurstbuden und Imbisse aus aller Welt finden sie HIER:

No Replies to "Wurststand Petersbogen Leipzig ist akzeptabel"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo