Zucchini – Möhre an Nudel mit langem Pfeffer

Nudeln mit Zucchini und langem Pfeffer

Zucchini – Möhre an Nudel mit langem Pfeffer ist sicher nicht der Rede wert, wenn auch sehr schmackhaft und nebenbei gesund.

Wenn sie das Crème fraîche weglassen sogar vegan. Die Gemüse werden schmackhafter, wenn man sie möglichst klein schneidet. Sie sind schnell durch und geben durch die größere Oberfläche ihre Aromen besser ab. Sie dunsten sie in einer Pfanne mit Olivenöl.

Zuerst geben sie die Zwiebel und den Knoblauch hinein, bis diese glasig werden. Danach die anderen Gemüse. Sie können Crème fraîche verwenden, um Soße zu bekommen, oder geben etwas Gemüsebrühe hinzu. Natürlich wird auch gesalzen.

Da sie schon die Nase rümpfen und sagen das ist doch langweilig schiebe ich hier den langen Pfeffer rein.

Dieser ist sehr aromatisch und nicht nur scharf. Irgendwie fast nussig auch süßlich und säuerlich dazu. Mit diesem kleinen Trick haben sie dann doch ganz einfach eine besondere Speise und einen neuen Geschmack auf der Zunge.

Zutaten Zucchini – Möhre an Nudel mit langem Pfeffer

Außergewöhnliche Kunst - auch für Ihre Küche - direkt und günstig kaufen

No Replies to "Zucchini - Möhre an Nudel mit langem Pfeffer"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.

    Datenschutzinfo